gng Gesundheitsnetz Gießen / Gelenkzentrum Mittelhessen
  • Dr. med. Beatrix Wehr

    Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie, Fachärztin für Kinderorthopädie, Leiterin des OP-Teams des Gelenkzentrum Mittelhessens
    Arztportrait - Dr. med. Beatrix Wehr

gng - Gesundheitsnetz Gießen, Gelenkzentrum Mittelhessen (MVZ), Partnerschaftsgesellschaft
Frankfurter Straße 1
35390 Gießen

gng - Gesundheitsnetz Gießen, Gelenkzentrum Mittelhessen (MVZ), Partnerschaftsgesellschaft

Wir über uns

Das gng Gesundheitsnetz Gießen ist eine der größten orthopädischen Facharztpraxen in Hessen und unser Qualitätsmanagement ist nach TÜV DIN ISO 9001 zertifiziert. In unserem Gelenkzentrum Mittelhessen werden jährlich rund 800 Patienten mit verschiedensten Gelenkerkrankungen von unserem hochspezialisierten OP-Team operativ behandelt. Die operativen Eingriffe führen wir in unserer orthopädisch-chirurgischen Belegabteilung im St. Josefs Krankenhaus Gießen durch.

Ein großer Vorteil für unsere Patienten liegt in der umfassenden Begleitung und Beratung. Mit einer guten Diagnostik und unter Berücksichtigung aller konservativen Behandlungsmöglichkeiten stellen wir sicher, dass eine notwendige Operation zum richtigen Zeitpunkt erfolgt und unsere Patienten auf diese umfassend vorbereitet sind. Dabei begleiten wir unsere Patienten sowohl im Vorfeld als auch in der anschließenden Nachsorge und Weiterbehandlung nach der Operation.

Dr. Beatrix Wehr, Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie und eine der wenigen Fachärzte für Kinderorthopädie in Deutschland, ist Leiterin des OP-Teams und seit 2006 im gng tätig. Als Spezialistin für den künstlichen Ersatz von Hüft- und Kniegelenk verfügt sie über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Endoprothetik. Dank einer hochspezialisierten Ausbildung und zahlreicher Weiterbildungen und Gastaufenthalte bei bekannten Spezialisten profitieren ihre Patienten von modernen und schonenden OP-Techniken.

Neben endoprothetischen Operationen bietet das Gelenkzentrum Mittelhessen als weiteren Behandlungsschwerpunkt minimalinvasive Operationstechniken (Arthroskopien) zur Behandlung von Knie- und Schultergelenksbeschwerden an. Dr. Thomas Tillich, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, führt als erfahrener Spezialist für Knie- und Schultergelenksarthroskopie und zertifizierter Arthroskopeuer der AGA jährlich rund 400 dieser Operationen durch.

Die hohe Zufriedenheit unserer Patienten bedingt sich neben der fachlichen Qualität und kompetenten Beratung auch durch die Menschlichkeit, mit der wir unseren Patienten gegenübertreten. Wir behandeln nicht Fälle, sondern Menschen, deren Sorgen und Ängste wir sehr ernst nehmen und für die wir uns die Zeit nehmen, um alle Fragen verständlich zu beantworten.

Für einen reibungslosen Ablauf arbeitet unser Team Hand in Hand. Strukturierte Ablaufpläne und eine umfassende OP-Aufklärung stellen in der Vorbereitung sicher, dass unsere Patienten bestens über alle Abläufe informiert sind und möglichst angstfrei am Tag ihrer Operation in unserer Belegbettabteilung im St. Josefs Krankenhaus aufgenommen werden. Während des stationären Aufenthalts werden unsere Patienten regelmäßig von unserem OP-Team besucht und von ihrem Operateur über den Verlauf und die Ergebnisse der Operation persönlich informiert. Nach der Entlassung aus dem Krankenhaus kümmern wir uns im Rahmen der OP-Nachsorge in Form von regelmäßigen Kontrollterminen im gng um einen optimalen Heilungsverlauf. Unsere OP-Patienten erhalten bei Bedarf jederzeit kurzfristig einen Termin bei ihrem behandelnden Arzt, sollten Beschwerden den Heilungsverlauf beeinträchtigen.

Therapeutisches Leistungsspektrum

  • Knieprothese
  • Knieprothesenwechsel
  • Hüftprothese
  • Hüftprothesenwechsel

    Weitere Leistungen

    • Kinderorthopädie
    • Fußchirurgie
    • Umstellungsoperation
    • Digitales Röntgen
    • Gelenk-Sonographie
    • Sonographie der Säuglingshüfte (Dysplasie-Diagnostik)
    • Knochendichtemessung (DXA)
    • Stoßwellentherapie
    • Magnetfeldtherapie
    • Computertomographie (CT) in Kooperation
    • Magnetresonanztherapie (MRT) in Kooperation

    Information zur Einweisung

    • Vereinbarung eines Termins zur Besprechung des OP-Wunschs
    • Umfassende Anamnese und Diagnostik zur Feststellung der OP-Indikation
    • Ausführliche Beratung über operative Möglichkeiten und Alternativen
    • OP-Terminvergabe nach Patientenwunsch
    • Ausführliche Aufklärung über die notwendige Vorbereitung und alle Abläufe durch eine Mitarbeiterin der OP-Beratung, ggf. Vereinbarung zu gewünschten Wahlleistungen und Terminvergabe für die Voruntersuchung zur Narkosefähigkeit im St. Josefs Krankenhaus
    • Telefonische Bekanntgabe des individuellen stationären Aufnahmezeitpunkts am Vortag des geplanten Klinikaufenthalts
    • Anmeldung am Empfang und Vorbereitung für die Operation
    • Begleitung zur Aufnahmestation und Empfang durch die Aufnahmeschwester
    • Abschließende OP-Vorbereitung und Klärung letzter noch offener Fragen

    Besonderheit zu Unterbringung

    gng Gelenkzentrum Mittelhessen
    • Umfassende vor- und nachstationäre Begleitung und Beratung
    • Hochspezialisiertes OP-Team
    • OP-Sprechstunde zur Abklärung einer OP-Indikation mit ausführlicher Beratung
    • OP-Aufklärung durch eine feste Ansprechpartnerin
    • Strukturierte Abläufe zur OP-Vorbereitung und Nachsorge
    • Akut-Termine bei auftretenden Beschwerden während des Heilungsprozesses
    • Überleitung in individuell abgestimmte Rehabilitationsangebote
    • Auf Wunsch physikalische und krankengymnastische Behandlung in enger Abstimmung zwischen behandelndem Arzt und der im Haus befindlichen Physiotherapiepraxis
    • Auf Wunsch langfristige Weiterbehandlung im gng
    Orthopädisch-chirurgische Belegebettabteilung im St. Josefs Krankenhaus Balserische Stiftung
    • Mitaufnahme von Begleitpersonen
    • Moderne Cafeteria mit reichhaltigem Speise- und Getränkeangebot
    • TV-Flachbildschirme am Bett mit Tonübertragung über Kopfhörer
    • Internetzugang/W-Lan (kostenpflichtig)
    • Mini-Safe zur sicheren Verwahrung von Wertsachen
    • Friseur-Service
    • Medizinische Fußpflege
    • Seelsorge
    • Gottesdienste in der hauseigenen Kapelle

    Dr. med. Beatrix Wehr
    Dr. med. Beatrix Wehr
    Kontaktieren
    Diese Website benutzen Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Akzeptieren
    nothing