Navbild

Start

Herzlich willkommen auf dem Endoprothetik-Portal

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen verschiedenste Informationen über den Einsatz eines künstlichen Gelenks durch Fachärzte für Orthopädie geben.

Endoprothese – ein künstliches Gelenk

Unter einer Endoprothese versteht man ein künstliches Gelenk, welches in den Körper mittels einer Operation implantiert wird und ein krankes Gelenk ersetzt. Die häufigste Indikation für die Implantation eines künstlichen Gelenks ist die Arthrose, d.h. der Gelenkverschleiß. Derzeit erhalten in Deutschland rund 400.000 Menschen jährlich eine Endoprothese. Die Implantation von künstlichen Gelenken gehört damit zu den am häufigsten durchgeführten Operationen in Deutschland und zählt zu den Routineeingriffen.

In den meisten Fällen handelt es sich bei den eingesetzten Endoprothesen um künstliche Hüft- und Kniegelenke. In Deutschland werden jährlich in etwa 210.000 Hüftprothesen und 165.000 Knieprothesen implantiert. Die Anzahl der jährlich implantierten künstlichen Schultergelenke beläuft sich auf mittlerweile 25.000. Sprunggelenks- und Ellenbogenendoprothesen werden hingegen noch relativ selten eingesetzt. Mit rund 1500 Sprunggelenksendoprothesen und gerade mal 150 Ellenbogenendoprothesen gehören diese Implantate nicht zu den Routineeingriffen unter den Fachärzten für Orthopädie. Eine weitere Art der Endoprothese stellt die Bandscheibenprothese dar, die bei Verschleißerscheinungen der Wirbelsäule wie dem Bandscheibenvorfall zum Einsatz kommen kann.

Neben der Erstimplantation einer Endoprothese werden in Deutschland zudem jedes Jahr 35.000 Prothesenwechsel durchgeführt. Bei diesem als Revisionsoperation bezeichneten Eingriff handelt es sich um den operativen Austausch einer zuvor implantierten schadhaften, gelockerten oder abgenutzten Endoprothese gegen eine neue.

Patienteninformationen über Endoprothesen an Hüfte, Knie, Schulter, Sprunggelenk, Ellenbogen und Wirbelsäulsäule

Das Endoprothetik-Portal richtet sich gezielt an Patienten, die sich über den Einsatz einer Endoprothese und den Operationsverlauf informieren wollen. Das Portal ist übersichtlich in die Schwerpunkte Hüfte, Knie, Schulter, Sprunggelenk, Ellenbogen und Wirbelsäule unterteilt. Für jeden orthopädischen Fachbereich werden ausführliche Informationen dargestellt. Folgende Themen zu den einzelnen künstlichen Gelenken werden ausführlich behandelt:

  • Aufbau des Gelenks
  • Krankheiten, welche den Einsatz eines künstlichen Gelenks notwendig machen
  • Unterschiede in den Endoprothesen
  • Komponenten und Materialien der Endoprothesen
  • Möglichkeiten der Verankerung im Knochen
  • Operationsmethoden
  • Vorbereitende Maßnahmen zur Operation
  • Rehabilitation und Nachbehandlung nach der Operation
  • Komplikationen während der Operation und nach dem Einsatz des künstlichen Gelenks
  • Indikation für den Austausch des künstlichen Gelenks
Experten finden   ▷